Wie man ein leeres Haus zum Verkauf inszeniert

Home Staging ist eine wichtige Marketingmethode für den Verkauf von Häusern, unabhängig davon, ob diese möbliert oder leer sind.
Da ich in letzter Zeit viele Fragen zu leeren Häusern erhalten habe und wie man sie schneller und für mehr Geld verkauft, werden in diesem Artikel die Besonderheiten der Inszenierung leerer Immobilien erläutert.

Wichtige Punkte, die Sie bei leeren Eigenschaften beachten sollten, sind:

o Menschen kaufen «Häuser» und nicht «Häuser»: Es ist daher wichtig, ihnen das Gefühl eines «Hauses» zu geben, und Sie werden dies mit einem leeren Raum sicherlich nicht erreichen können!

o Eine große Mehrheit der Menschen (über 90%) kann sich nicht vorstellen, wie ein Haus mit Möbeln aussehen könnte, und sie haben nichts, mit dem sie ihre eigenen Möbel in einem leeren Raum vergleichen könnten. Wussten Sie, dass ein Raum tatsächlich kleiner leer aussieht als richtig eingerichtet?

o Wenn Sie sich nur auf den leeren Raum konzentrieren können, werden die Negative für potenzielle Käufer deutlicher.

o Ein leeres Haus vermittelt den Eindruck einer verzweifelten Situation und Sie können erwarten, niedrigere Angebote als sonst zu erhalten.

Was müssen Sie also tun, um Ihre Immobilie schnell und für das meiste Geld zu verkaufen?
Beginnen wir mit der Außenseite: Vergessen Sie nicht, sich um den Rasen und die Landschaftsgestaltung zu kümmern – schneiden Sie weiter das Gras, schneiden Sie die Hecke und die Büsche, und Pflanzen / Blumen sind im Sommer eine nette Geste. Harken Sie die Blätter im Herbst, entfernen Sie den Schnee im Winter weiter und stellen Sie sicher, dass es einen freien Weg zum und um das Haus gibt. Reinigen und streichen Sie bei Bedarf die Vordertür und die Verkleidung.
Innen muss das Haus makellos sauber sein – Decken, Wände, Fenster, Böden und Teppiche. Bei Bedarf sollte das Haus in neutralen, angenehmen Farben neu gestrichen werden.
Sie müssen nicht das ganze Haus inszenieren, aber es ist wichtig, sich auf einige Schlüsselräume zu konzentrieren – Eingang, Wohnzimmer, Esszimmer und ein Hauptschlafzimmer.
Nur ein paar Möbelstücke, Kunstwerke und Accessoires können ausreichen, aber sie müssen gut ausgewählt und gut positioniert sein, um Vignetten herzustellen.

Wie inszeniert man ein leeres Haus? Erstens, können Sie Ihre eigenen Möbel für eine Weile zurücklassen? Wenn Sie nichts hinterlassen können, können Sie von Freunden / Familie hochwertige Artikel ausleihen?
Eine weitere gute Alternative ist die kurzfristige Anmietung von Möbeln. Es gibt Orte in Montreal (und anderen Städten), die brandneue, schöne Möbel und Accessoires speziell für den Verkauf eines leeren Hauses anbieten. Der Stager wird es auf die vorteilhafteste Weise einrichten, einige Accessoires und ein paar Kunstwerke und Voila hinzufügen! Einige Stager haben auch ihre eigenen Lagerbestände und vermieten Ihnen die benötigten Gegenstände. Etwas Kreativität und einige einfache, aber effiziente Inszenierungstechniken machen Ihr leeres Haus zu einem «Zuhause».

Und denken Sie daran, erste Eindrücke können einen Verkauf machen oder brechen, so dass ein wenig Aufwand, Zeit und Geld viel dazu beitragen, Ihr Haus schnell und für das meiste Geld zu verkaufen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Sveta Melchuk

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close