Überwachungskameras in Schulen

Überwachungskameras, die in Schulen zur Überwachung von Aktivitäten verwendet werden, unterscheiden sich kaum von herkömmlichen Kameras. Sie werden normalerweise in großen Mengen gekauft und erfordern komplexe Verbindungen. Mit ihrer Hilfe können Lehrer und Mitarbeiter die Schüler leicht überwachen. Überwachungskameras in Schulen sind nützlich, um Diebstähle, Sachschäden und das Eindringen von Außenstehenden in das Eigentum der Schule zu verhindern. Immer mehr Schulen installieren unabhängig von ihrem Status Überwachungskameras.

Durch die Installation von Sicherheitsvideokameras können sich die Schüler auf ihr Studium konzentrieren und müssen sich keine Sorgen über Gewalt von außen machen. Kameras kontrollieren Kriminalität und sind die Hauptbeweisquelle für Verbrechen. Sie ermöglichen es dem Sicherheitspersonal, mehr berufsspezifische Arbeit zu leisten, und sparen langfristig Geld, indem die Gefahr von Einbrüchen und Vandalismus vermieden wird.

Die meisten in Schulen verwendeten Überwachungskameras sind Farbminikameras mit Funk- und Nachtsichtfunktionen. Sie kommen mit Aufzeichnungssystemen. Diese Systeme können analoge Geräte wie CCTV-Monitore oder Videorecorder oder digitale IP-basierte Systeme sein, die mit einem Webnetzwerk verbunden sind. Digitale Rekorder gewährleisten eine einfache Speicherung und Anzeige über verschiedene Monitore.

Die Installation von Überwachungskameras in Schulen kostet viel (normalerweise rund 100.000 US-Dollar), da eine Reihe von Kameras mit Kabeln und anderen Geräten benötigt werden. Überwachungskameras in Schulen werden nur in öffentlichen Bereichen wie in der Nähe von Eingängen, Fluren, Treppenhäusern, Cafeterias und Parkplätzen aufgestellt, auf denen die Beamten die Aktivitäten überwachen können.

Die meisten Überwachungskameras in Schulen bieten Funktionen wie Schwenken, Neigen, Zoomen und Infrarot-Aufnahmeoptionen für Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen. Diese Kameras haben jedoch im Allgemeinen keine Mikrofone für die Audioaufnahme. Sie können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden und sind häufig wasser- und wetterfest. Sie sind speziell für den langen Dauereinsatz konzipiert und arbeiten häufig 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche. Viele Schulen verwenden häufig Bewegungs- / Verhaltenserkennungskameras, die automatisch Bilder von abnormalen Aktivitäten in ihrer Umgebung aufnehmen. Es gibt viele Hersteller von Kamera- und Überwachungssystemen wie View Systems Inc., die Systeme speziell für die Bedürfnisse von Schulen herstellen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Damian Sofsian

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close