Flusskreuzfahrt auf dem Rhein oder der Donau oder darüber hinaus

Das Rhein- und das Donausystem sind die am meisten befahrenen in Europa. Die Entscheidung, welchen Fluss Sie erkunden möchten, ist eine schwierige Entscheidung, da sie durch zwei völlig unterschiedliche Regionen in unterschiedliche Richtungen fließen.

Der Rhein beginnt in den Bergen der Schweiz und berührt Österreich und Leichtenstein auf dem Weg nach Basel, wo er mit Flusskreuzfahrten kompatibel wird. Von dort aus bildet es für eine Weile die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland, schwingt sich dann nach Norden durch das Herz Deutschlands und wird schließlich in mehrere kleinere Flüsse in den Niederlanden aufgeteilt.

Der Rhein hat den meisten Verkehr aller anderen großen Flüsse.

Die Donau ist der zweitlängste Fluss Europas. nur die Wolga ist länger. Sie entspringt im deutschen Schwarzwald bei Ulm und fließt nach Osten zum Schwarzen Meer, entlang oder durch Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, die Ukraine und Moldawien.

Die Nebenflüsse dieser beiden Flüsse machen dieses Flusssystem zum am meisten befahrenen in Europa. Der Rhein hat die Mosel, den Main und den Neckar; Zu den Nebenflüssen der Donau gehören die Drave, die Theiß und die Save.

Die Flusskreuzfahrten auf diesen Gewässern dauern in der Regel eine Woche oder länger. Rhein-Kreuzfahrten sind kürzer, da die zurückgelegte Strecke kürzer ist, und es gibt auch 2- und 3-tägige Schnupperkreuzfahrten in Straßburg, die von CroisiEurope angeboten werden. Sie gehen den Fluss hinunter durch die landschaftlich schönsten Gebiete und kehren dann zurück.

Andere Rheinschifffahrten machen einen kurzen Abstecher in die Mosel, den Neckar oder den Main, die alle ihrer eigenen Kreuzfahrt würdig sind.

Die Verlockung antiker Schlösser ist Teil der Anziehungskraft des Rheins. Das Gebiet zwischen Rudeschiem und Koblenz, darunter mehrere entlang der französischen Grenze, ist stark von ehemaligen Burgen, heute Ruinen oder manchmal Hotels oder einfach nur Touristenattraktionen befallen.

Früher bewachte jede Burg einen kleinen Teil des Flusses und sammelte Mautgebühren, um vorbeizukommen. Wenn Sie nicht bezahlt haben, bedeutete dies oft mehrere unangenehme Nächte (Wochen?) In einem Verlies oder Gefängnis.

Eine Karte mit jeder dieser Burgen finden Sie bei Roll International.

Eine scharfe Kurve in Koblenz auf und ab der Mosel bringt Sie nach Trier, einer meiner Lieblingsstädte. Dort gibt es mehr römische Ruinen, als Sie sich vorstellen können, darunter eine Basilika und ein intaktes Stadttor, die Porta Nigra. Eine weitere Kurve in Wiesbaden bringt Sie nach Frankfurt, eine weitere in Mannheim nach Heidelberg am Neckar.

Der Rhein bietet trotz Burgen einen Blick auf viele deutsche Großstädte. Je nach Kreuzfahrt bietet jeder Stopp in der einen oder anderen Stadt die Möglichkeit, die Stadt zu erkunden.

How To Germany ist eine komplette Website, die Informationen über Deutschland enthält, von Flusskreuzfahrten über Mutterschaftsangelegenheiten, Jobs, Leben in Deutschland bis hin zu Bildung. Und darüber hinaus. Deckt so ziemlich alles ab.

Reisen durch Deutschland ist voller Informationen über verschiedene Flusskreuzfahrten und andere Leckerbissen von Reisen durch Deutschland.

Die Donau ist der zweitlängste Fluss Europas. nur die Wolga ist länger. Es bietet ernsthafte Flusskreuzfahrten, da es im deutschen Schwarzwald in der Nähe von Ulm entspringt und nach Osten zum Schwarzen Meer fließt und entlang oder durch Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, die Ukraine und Moldawien verläuft.

Von den beiden Flüssen ist die Flusskreuzfahrt auf dem Rhein wahrscheinlich die malerischste und bietet interessantere Städte zum Besuchen. Die Donau ist jedoch kein Hingucker an landschaftlicher Schönheit und bietet einige spektakuläre Ausblicke, die zuvor aufgrund der politischen Situation unerreichbar waren.

Zu den vielen interessanten Städten an der Donau gehören Nürnberg (eigentlich am Main-Donau-Kanal), Passau, Wien, Bratislava, Budapest, Novi Sad, Belgrad und Izmail (Ukraine), wo die meisten Flusskreuzfahrten ihre Reise beenden.

Die östlichen Ausläufer des Flusses sind ländlicher Natur, mit mehr kleinen Dörfern als großen Städten. Wenn die Flusskreuzfahrt weiter zum Schwarzen Meer (Constanta oder Sulina Rumänien) geht, ist es theoretisch möglich, Schiffe zu transferieren und eine Donaukreuzfahrt durch das Schwarze Meer fortzusetzen und auf den griechischen Inseln – oder Spanien – zu landen.

Darüber hinaus gibt es in dem Gebiet, das von diesen beiden großen Flüssen überspannt wird, in Regionen, die einige abseits der Touristenpfade in Betracht ziehen, auch mehrere andere kleinere Flüsse, die atemberaubende Aussichten und interessante Stopps in der Stadt bieten.

Nicht zu vergessen ist die Elbe, die von der Tschechischen Republik nach Hamburg fließt. Es durchquert ein ziemlich raues Gebiet, bevor es die deutsche Grenze erreicht. Die meisten Elbkreuzfahrten beginnen mit einer kurzen Busfahrt von Prag zum Fluss.

Die Elbe bietet auch kurze Kreuzfahrten mit Ursprung in Dresden an, die ein obligatorischer Zwischenstopp sein sollten. Diese Kreuzfahrten, die eine Stunde oder einen ganzen Tag dauern können, fahren flussabwärts in den Stadtrand von Dresden oder flussaufwärts in die Tschechische Republik. Normalerweise bieten die Tagestouren eine Busfahrt zurück nach Dresden.

Kanäle verbinden die Elbe mit Berlin, obwohl die meisten Boote in Potsdam am Berliner Stadtrand anlegen werden.

Eine Flusskreuzfahrt, die normalerweise übersehen wird, befindet sich an der Weichsel in Polen. Dies ist ein Gebiet, das nicht von Touristen überfüllt ist, aber eine Fülle von Burgen und Naturschönheiten aufweist. Die meiste Zeit auf diesen Touren kann durch Kanäle oder in einem Bus sein. Es ist ein faszinierendes und noch unbebautes Gebiet für Flusskreuzfahrten mit viel zu bieten.

Die Firma Peter Deilmann bietet Kreuzfahrten auf der Oder von Potsdam durch Polen an. Während Sie in Polen sind, müssen Danzig und Warschau auf jeder Reiseroute stehen.

Wenn Sie auf die Donau oder Weichsel fahren, denken Sie daran, dass ein Visum erforderlich ist.

Um mehr über das Gelände und die Städte auf einer Kreuzfahrt zu erfahren, empfehle ich einen Ausflug zu Google Maps, um mehr über ein Gebiet zu erfahren. Geben Sie einfach die Adresse ein, einschließlich der Stadt und des Landes, und Sie können die meisten Gebiete der Erde vergrößern. Wählen Sie Satellit, Karte oder Gelände und bewegen Sie sich mit der Richtungstaste oben links.

Mit etwas Übung können Sie den gesamten Verlauf eines Flusses oder einer Straße verfolgen. Oft sind auch Bilder, Straßenansichten oder Videos verfügbar. Überprüfen Sie während Ihres Aufenthalts Ihre eigene Privatadresse. Für mehr Spaß beim Entdecken empfehle ich außerdem, Google Earth herunterzuladen und bequem von zu Hause aus zu reisen.

Ob auf einer virtuellen Kreuzfahrt oder in der Realität, ein Urlaub auf dem Rhein, der Donau, der Elbe, der Weichsel oder irgendetwas dazwischen sorgt für ein unvergessliches und lehrreiches Erlebnis.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Don E Johnson

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close