Beste Roadtrips – Der Pacific Coast Highway zur Amalfi Coast Road

Beste Roadtrips für Abenteuer: Erkunden Sie die Ränder der Karte auf diesen abgelegenen Straßen.

Klassische amerikanische Roadtrip-Ziele, Death Valley und The Pacific Coast Highway, haben beide Namen, die Abenteuer versprechen. Death Valley und die Geisterstädte, engen Canyons und offenen Wüsten drumherum sind wie eine Einladung für harte Kerle und Leute, die den Bars der Gesellschaft entfliehen möchten, während der Pacific Coast Highway die klare Schönheit der amerikanischen Schönheit am Meer verspricht – dramatische Klippen, Strände, einsame Buchten, bergige Wälder und geschützte Wildtiere.

Beste Roadtrips für Luxus: Wind in Ihrer Haarfreiheit mit Stil.

Diese Roadtrips sind wie gemacht für Flitterwochen. Im besten Fall ist das Auto etwas Schlankes, Offenes und Italienisches. Das klare Meer, die hellen Dörfer und die steinernen Kirchen der Amalfiküste zwischen Positano, Sorrento, Ravello und Amalfi sind gut bestückt mit kleinen Boutique-Hotels, versteckten Buchten und intimen Café-Terrassen, auf denen man den Sonnenuntergang beobachten und für den Klassiker sorgen kann Elopers Traum. Eine Reise entlang der Côte d'Azur zwischen Nizza und Monte Carlo riecht nach Playboy-Chic, vor allem, wenn Sie in einem der Casinos entlang der Route Geld gewinnen. Für Liebhaber des Titels führt die Romantische Straße vom Heidelberger Schloss zum Schloss Neuschwanstein entlang der alten Handelsstraße zwischen mittelalterlichen Städten und Märchenschlössern.

Der Karakorum Highway folgt der Route der alten Seidenstraße bis zu einem der höchstgelegenen Pässe der Welt zwischen einigen der höchsten Landschaften der Welt rund um K2, Nanga Parbat und Gasherbrums I-IV. Der Carretera Austral oder Southern Highway führt auf einer weitgehend unbefestigten Odyssee durch Patagonien und hält unterwegs in abgelegenen Städten.

Die Reise zwischen Marrakesch und Essaouira über das Atlasgebirge ist etwas umständlich, aber die Fahrt nach Süden, durch spektakuläre Wüstenlandschaften, zwischen den schneebedeckten Wolkenkratzern des Atlasgebirges und entlang von Kämmen über üppige, versteckte Täler führt Sie zu am Rande der Sahara, sowie in die Atlanten, bevor sich bei Essaouira die Küste vor Ihnen ausbreitet.

Beste Roadtrips für Sightseeing: Fahren Sie an einigen der besten Sehenswürdigkeiten der Welt vorbei.

Für malerische Tage voller Ablenkungen und Attraktionen und Abende in komfortablen B&Bs, eine Fahrt entlang der irischen Antrim Coast Road, vorbei an den Mourne Mountains, Carrickfergus Castle, Bushmills, Dunluce Castle, dem Giant's Causeway und den Glens of Antrim oder auf Amerikas Blue Ridge Parkway, obwohl die Great Smoky Mountains, sind großartige Familienausflüge.

Finnlands 1000-Seen-Reise ist ein acht- oder neuntägiger skandinavischer Familienklassiker. Ab Helsinki schlängelt es sich um das wunderschöne Seenland, zwischen den 187.000 Seen, mit Übernachtungsstopps in gemütlichen Landstädten. Die Route von Reykjavik nach Akureyri von Geysir, der Halbinsel Reykjanes und der Halbinsel Snæfellsnes ist eine weitere ausgezeichnete Wahl für Sightseeing und Sie können es an einem Tag machen, indem Sie unterwegs Schnappschüsse machen oder langsam gehen und die Sehenswürdigkeiten bewundern.

Hawaiis Hana Highway, von Pa'ia nach Hana, ist eine viel kürzere Reise, aber es gibt viel zu sehen, von Bambus- und Eukalyptushainen an Wasserfällen bis hin zu Panoramablicken auf den Pazifischen Ozean, an die Sie sich für den Rest Ihres Lebens erinnern werden, während Der Overseas Highway von Miami nach Key West, der über 43 lange, flache, gerade Ozeanbrücken führt, ist 113 Meilen lang und ist das Roadtrip-Äquivalent zum Inselhüpfen.

Beste Roadtrips für die Geschichte: Auf den Spuren historischer Routen.

Folgen Sie den unbefestigten Spuren von Che Guevara zwischen Santa Cruz und Vallegrande, während er durch Bolivien reiste und schließlich beigesetzt wurde, oder verfolgen Sie auf dem Viking Trail die ersten Einbrüche der Wikinger in Kanada. Vorbei am nordischen Landeplatz L'Anse aux Meadows und dem Gros Morne National Park für die Felsmalereien und Überreste dort, führt diese Reise auch zwischen hübschen Küstenstädten, von denen die meisten ein lokales Wikingermuseum haben, in dem die Einheimischen untergebracht sind Relikte.

Route 66 ist die klassische Roadtrip-Route in die amerikanische Folklore, die der alten Handelsroute zwischen ländlichen Dörfern folgt. Von den Feldern von Illinois, Kansas und Oklahoma über die Wüsten von Texas und New Mexico bis zur Küste Kaliforniens wird diese Straße auch als Main Street USA bezeichnet.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Bea Metcalfe

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close