Was tun, wenn Mitarbeiter aufhören

Kostenlose Immobilienbewertung

Mitarbeiter beenden. Wir sollten jetzt gut damit umgehen können, da wir viel Übung bekommen. Der Umsatz am Arbeitsplatz steigt weiter. Ob Sie es glauben oder nicht, wie Sie mit einem Mitarbeiter umgehen, kann eine Menge tun, um die Bindung Ihres Unternehmens zu stärken. Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, wie Sie mit Resignationsbriefen umgehen, ist, wie gut Sie mit Ihren eigenen Gefühlen umgehen können.

Wenn jemand austritt, gibt es viele Emotionen als Manager, mit denen man sich auseinandersetzen muss. Zwei, die üblich sind, sind Ärger und persönliche Verletzungen. Du kannst dich wegen vieler Dinge ärgern. Einige Ihrer Gedanken könnten beinhalten: "Wie können sie uns das antun? Wir sind in einer schwierigen Zeit und können es uns nicht leisten, jemanden zu verlieren. Wir haben so viel Geld ausgegeben, um sie zu trainieren. Sie sagten uns in ihrem Interview, dass sie es wollten bleib hier lange Zeit. "

Vielleicht spürst du auch einen persönlichen Schmerz. "Wie können sie gehen, wenn ich so viel Zeit in Training und Mentoring investiert habe? Wissen sie nicht, wie viele Kopfschmerzen sie gerade in mein Leben gebracht haben? Jetzt muss ich unzählige Stunden damit verbringen, sie zu ersetzen."

Viele dieser Emotionen sind real und sehr verständlich. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist jedoch, lassen Sie Ihre Emotionen Ihren Mund oder Ihre Handlungen laufen. (Dieser Rat ist auch auf die Ehe übertragbar!) Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen. Einer ist Verbannung. Mit anderen Worten, "komm niemals zurück und suche nach einem Job, weil er nicht hier ist!" Mach dir keine Sorgen in der heutigen Kultur, die wahrscheinlich nicht passieren wird. Menschen haben zu viel persönlichen Stolz und zu viele Optionen. Die zweite Option ist mehr vom verlorenen Sohn-Ansatz. Du willst, dass sie gehen und wissen, dass es eine offene Tür gibt, damit sie jederzeit zurückkehren können. Warum?

Sie können wieder für Sie arbeiten.

Meine Frau arbeitete für eine Innenarchitektenfirma. Als es Zeit für ihren Rücktritt wurde, war ihr Manager schockiert und wurde wütend. In den nächsten zwei Wochen würde der Manager nicht einmal mit ihr reden. Als am letzten Tag die Zeit abgelaufen war, schlüpfte meine Frau aus der Hintertür. Sie ging in ein Restaurant, wo ein paar Kollegen darauf warteten, ihr ein inoffizielles Abschiedsessen zu schmeißen. Ganz gleich, wie sehr meine Frau jemals zu dieser Arbeit zurückkehren würde, sie würde nie wieder für diesen Manager oder diese Firma arbeiten.

Einige der besten Neueinstellungen sind ehemalige Angestellte. Sie brauchen nicht so viel Training; Sie kennen die Unternehmenskultur und haben Beziehungen innerhalb des Teams aufgebaut. Auch wenn sie zu dir zurückkommen, ist es meistens aus gutem Grund. Der tatsächliche Dollarbetrag, den Sie dadurch sparen können, dass Sie einen alten Angestellten zurückerhalten, anstatt jemanden neu einzustellen, kann riesig sein.

Sie können sich möglicherweise auf Ihr Geschäft beziehen.

A Ein enger Freund von mir hat kürzlich sein Unternehmen verlassen, um für einen der größten Player der Branche zu arbeiten. Die Firma, die er verließ, hatte zunächst keine Ahnung, wo er einen Job angenommen hatte. Wären sie unprofessionell und gemein gewesen, hätten sie den Kontakt zu einer Organisation verloren, mit der sie arbeiten wollten. Jetzt, da sie einen Ex-Angestellten als Kontakt haben, wird sie wahrscheinlich Hunderttausende von Dollar an Geschäften für sie generieren. Mein Freund sagte mir, wenn sie in seiner Resignationssitzung unhöflich oder gemein gewesen wären. Er hätte nie Geschäfte mit ihnen gemacht! Das wäre ein teurer Fehler gewesen. Können Sie sich vorstellen, wie viel Geld diese Firma verloren hätte, wenn sie ihre Gefühle bei seinem Rücktritt nicht richtig gemeistert hätten? Stattdessen wurde es eine Win / Win für beide Seiten.

Es ging immer um Beziehungen und Vernetzung. Du willst viele Freunde und sehr wenige Feinde. Erschaffe keine Feinde unnötig. Meist gewinnt am Ende der mit den meisten Verbündeten.

Sie können Ihr bester Rekrutierer werden.

Man sagt, erster Eindruck ist alles. Ich weiß auch, dass die letzten Eindrücke auch sehr einflussreich sind. Ein Mitarbeiter hat vielleicht einen großartigen Lauf in einer Organisation gehabt, aber wenn er nach seinem Rücktritt schlecht behandelt wird, werden all die großen Bemühungen um Bindung, Training und Spaß, die er mit dem Team hatte, verdorben. Es ist eine Schande, in den letzten zwei Wochen, in denen jemand mit Ihnen zusammen ist, Ihren Ruf als Unternehmen oder Manager zu ruinieren. Wenn sie jedoch eine gute Note hinterlassen, empfehlen sie eher Freunden, eine Anstellung bei Ihnen zu suchen. Erinnere dich an eines der Gesetze des Universums; gute Arbeiter kennen andere gute Arbeiter

Also hier sind ein paar Schritte, die du unternehmen kannst, wenn jemand beschließt, deine Organisation zu verlassen, die du wirklich nicht verlieren willst.

1. Versuch es und rede sie damit aus.

Du musst es wenigstens versuchen. (Das ist natürlich, es sei denn, Sie sind aufgeregt, dass sie gehen, ich weiß, dass es da draußen ein paar Angestellte gibt, aber selbst in diesen Fällen müssen Sie immer noch Ihre Emotionen verwalten, also handeln Sie nicht zu glücklich!) Manchmal können Sie retten Sie einen Rücktritt, indem Sie das wahre Problem herausfinden. Oft ist es nicht so einfach wie "mehr Geld". Mitarbeiter haben eine Art, dies zu sagen, weil sie wissen, dass es oft außerhalb Ihrer Kontrolle ist. Wenn sich jemand einmal die Nerven genommen hat, aufzuhören, wollen sie normalerweise nicht darüber gesprochen werden. Das bedeutet nicht, dass sie nicht sein können. Du musst tiefer schauen. Es gibt normalerweise andere Faktoren als Geld, oft in Ihrer Kontrolle, die Sie beeinflussen können, die die Waage zu Ihren Gunsten neigen können. Finden Sie heraus, was es ist und bitten Sie sie, Ihnen einen Tag zu geben, um zu ihnen zurückzukehren. Sehen Sie, was Sie ändern, reparieren, erstellen oder entfernen können, um ihnen zu helfen, bei der Organisation zu bleiben.

Wenn sie immer noch nach Schritt eins gehen, dann überlegen Sie Folgendes:

2. Wirf eine Abschiedsparty.

Es muss nicht riesig sein. Es muss wahrscheinlich im Verhältnis zu der Zeit stehen, die sie mit der Firma verbracht haben. Sende sie mit warmen Erinnerungen an ihren letzten Arbeitstag ab und wünsche ihnen viel Glück bei ihrem neuen Vorhaben.

3. Lassen Sie den Big Boss vorbeischauen

Es ist eine schöne Geste, die lange geht, wenn der Chef des Chefs für nur 30 Sekunden vorbeischaut, um sich für ihren Beitrag über die Jahre zu bedanken und ihnen Glück zu wünschen wohin auch immer sie gehen.

4. Führen Sie ein Ausgangsinterview durch

Ein gut gemachtes Ausgangsinterview kann Ihnen eine Fülle der Informationen holen. Hier können Sie Schwachstellen in Ihrer Unternehmenskultur erkennen. Das Problem mit diesen Interviews ist, dass viele Leute dir nicht die ganze Wahrheit erzählen. Ich hatte unzählige Freunde, die über die wahren Probleme hinweggingen, weil sie in Zukunft keine Brücken mehr brauchen, die sie brauchen könnten. Das Ergebnis ist, dass die Schwächen des Unternehmens fortbestehen, weil niemand in der Nähe der Quelle jemals über sie spricht. Wenn Sie können, lassen Sie Ihre Interviews von einer externen Agentur durchführen. Wenn nicht, ist es eine gute Idee, wenn einer ihrer Kollegen das tut oder jemand aus einer anderen Abteilung. Die schlechteste Person, um ein Exit-Interview zu führen, wäre Sie, ihr Manager.

5. Durchführung eines Exit-Audits

Ähnlich wie bei einem Exit-Interview wird dies am besten informell durchgeführt. Indem Sie Schlüsselpersonen in der Abteilung und enge Mitarbeiter desjenigen fragen, der gegangen ist, können Sie viele direkte Fakten bekommen. Seien Sie nicht überrascht, Kommentare zu hören wie "Joe sagt, dass er wegen einer besseren Gelegenheit gegangen ist, aber ich weiß, dass er frustriert war über den Mangel an Training und er war es leid mit Jane in Buchhaltung zu verhandeln. Sie hatten viele Beziehungskonflikte und nichts wurde jemals gemacht Darüber hinaus. "

Manchmal werden die Mitarbeiter in diesen Interviews auch heimlich ihre eigenen Beefs über den Job anheften. Weil sie hinter ihrem verstorbenen Mitarbeiter sicher versteckt sind, können sie durch ihn sprechen. Vertrauen Sie mir, das passiert.

Wenn Sie bereit sind, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um zu graben, können Sie eine Menge Informationen finden, die andere Mitarbeiter in naher Zukunft vom Rücktritt retten können ]

6. Follow up.

Eine nette Geste ist es, ihnen 30-60 Tage später einen Folgeanruf oder eine E-Mail zu schicken, nur um zu fragen, wie es ihrem neuen Job geht und wünschen ihnen alles Gute. Das Ganze dauert vielleicht 2 Minuten, und weil das fast niemand tut, macht es dich wirklich zu einem Arbeitgeber mit einer persönlichen Note.

7. Fordere sie als Rekrutierer an

Wenn du deinen Job als Manager gemacht hast, war es wahrscheinlich eine schwierige Entscheidung für sie zu gehen. Einer der Gründe, warum sich die Leute beim Verlassen des Hauses schlecht fühlen, ist, dass das Unternehmen oder der Manager so viel in sie investiert hat. Für viele Menschen entsteht dadurch ein nagendes Gefühl, etwas als Gegenleistung zu wollen. Lassen Sie ehemalige Mitarbeiter wissen, dass einer der besten Wege, wie sie Ihnen helfen können, ist, einige ihrer Freunde auf offene Stellen zu verweisen. Es ist auch ein Grund mehr, in Kontakt mit denen zu bleiben, die gegangen sind.

Emotionales Management ist der Schlüssel

Der Schlüssel hier ist das emotionale Management. Denken Sie daran wie die Gute-Nachbarn-Politik. Sagen wir, du hast großartige Nachbarn, mit denen du jahrelange Freundschaft, Projekt-Sharing, Spice-Borrowing und den seltsamen Tool-Swap genossen hast. Eines Tages informiert dich dein Nachbar, er bewegt sich. Sie lassen ihn natürlich wissen, wie traurig Sie das macht, aber Sie werden nicht für die nächsten Wochen ein Idiot werden. Das ist gesunder Menschenverstand. Behandle einen ausscheidenden Mitarbeiter wie einen guten Nachbarn und hoffentlich werden sie eines Tages zurückkommen.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by James Robbins