Warum ich kein Krankenhauskaplan bin

Kostenlose Immobilienbewertung

Mein Kollege, Pater Elias, begann seine Predigt an dem Sonntag, an dem ich im Krankenhaus war, mit den Worten: "Ich glaube, wenn in der Zeitung aufgetaucht war, dass ein Priester gedroht hatte Um einen Mitpatienten in einem Krankenhaus in Sydney zu verprügeln, wäre die häufigste Antwort gewesen: "Ich wusste nicht, dass Dave im Krankenhaus war!"

Ich habe nie abgebildet Ich habe jede Eignung für die Arbeit im Krankenhaus.

Ich weiß es zu schätzen, dass Krankenhäuser ein idealer Kontext sind, um bedürftigen Menschen Pflege und Mitgefühl anzubieten, aber solche Beziehungen sind immer kurzfristig und weil sie mir etwas künstlich erscheinen. Sicherlich konnte ich mich nie als Krankenhauskaplan sehen, der einen ständigen Wechsel derart intensiver, kurzfristiger Beziehungen durchführte.

Selbst als ich mich im Krankenhaus befand, nicht durch eine absichtliche Planung meiner Seite, sondern durch die erfolglose Arbeit des Sorgerechts, dachte ich, ich müsse das Beste aus der Situation machen und alle möglichen Gelegenheiten nutzen, die der Gute Lord geboten hatte stelle mich in meinen Weg Ich hatte irgendwie gehofft, dass er mir eine kleine Pause gönnte.

Vielleicht war es das Verlangen nach einer Pause, die mich veranlasste, mich bei den anderen Kerlen in meiner Station als Dave vorzustellen: Dave: Kampftrainer und ehemaliger Profikämpfer, statt als & # 39 ; Pater Dave: Pfarrer & # 39 ;. Was war der Unterschied? Ich hatte & # 39; Father Dave & # 39; Auf dem Etikett über meinem Bett stand für den Fall, dass jemand suchen wollte, und in Wahrheit schienen die anderen Kerle sowieso nicht sonderlich interessiert zu sein an dem Geschäft anderer Leute (Gott segne sie).

Die meisten anderen Typen waren auch nicht übermäßig auf sich aufmerksam – eine ruhige, aber anständige Gruppe. Die Ausnahme war der Mann im Bett, der mir direkt gegenüber lag – ein Mann, der sich zunehmend als nicht ruhig oder anständig erwiesen hat – ein Mann mit dem Namen "Homer".

Ich werde seinen Nachnamen nicht erwähnen, da ich etwas Vertraulichkeit respektieren möchte, aber ich werde sagen, dass es nicht "Simpson" war. In vielerlei Hinsicht hätte es auch sein sollen. Im Laufe der Zeit machte Homer einen erstaunlich klaren Eindruck, dass er so unhöflich, faul, unintelligent und so selbstsüchtig war wie sein dreifingeriger Gegenpart, hatte aber nur wenige seiner erlösenden Namensvetter.

Homer würde schon früh am Morgen mit seinem Geigen anfangen, und es schien, dass je weniger Leute auf ihn hörten, je lauter er wurde. Er beschwerte sich über das Essen, den Service, die Bettwäsche, die Medikamente, die Hitze, die Kälte und das Fehlen sinnvoller Fernsehansätze.

Zum größten Teil war ich glücklich genug, mich einfach über mich hinwegwaschen zu lassen, aber als er anfing, seine Angriffe auf ein bestimmtes Mitglied des Pflegepersonals zu verfeinern, verlor ich wirklich meine Geduld.

Es begann eines Morgens um 4 Uhr morgens. Wir alle auf der Station wurden aus unserem Schlaf geweckt, als Homer Schwester Lee laut schimpfen hörte, weil sie ihm keine weiteren Schmerzmittel geben würde.

"Aber ich darf Ihnen nur alle 6 Stunden 2 Tabletten geben", sagte die Schwester.

"Nein!" Homer würde antworten. "Der Arzt sagte mir, dass ich sie alle zwei Stunden nehmen darf!"

"Er hätte Ihnen unmöglich sagen können, Mr. Homer", antwortete die Krankenschwester.

"Ich weiß, was ich gehört habe", rief Homer als Antwort.

Und so ging der Stoush weiter, während die unbequeme Krankenschwester sich beharrte, während Homer im Umgang mit der Sprache immer unausstehlicher wurde. An einer Stelle schlug er sogar vor, dass die gute Notwendigkeit ihren Hippokratischen Eid noch einmal lesen sollte – & # 39; dass der Kunde immer Recht hat! & # 39;

Das Wissen von Homer über Hippokrates fasste die Weisheit seiner Position ziemlich gut zusammen, als ich es sah. Er verstand jedoch Männer, Geschichte oder was für ihn gut war. Wenn es jedoch möglich war, einen Substanzmangel mit einer Volumenzunahme zu kompensieren, war er es, der es tat!

Manchmal wurde der betreuende Arzt gefunden und der Moment der Wahrheit kam. "Sie sagten mir, ich könnte das alle zwei Stunden nehmen!" Rief Homer aus. "Ganz sicher nicht. Sie können sie nur alle sechs Stunden nehmen!" antwortete der Arzt. "Oh", sagte Homer. "… Ich dachte, Sie sagten alle zwei"

Nun hätten Sie gedacht, dass dies den Konflikt beenden würde. Welche anderen Möglichkeiten gab es an diesem Punkt für den besiegten Homer, außer sich bei dem Arzt, dem Pflegepersonal und seinem eigenen Krankenhauspublikum zu entschuldigen und ruhig mit seinem Schwanz zwischen den Beinen zu gehen.

Wenn sich Leonidas, König von Sparta, in dieser Position bei Thermopylae befunden hätte, hätte er sich beim räuberischen König Xerxes entschuldigt, seine Truppen zusammengetrieben und nach Hause zurückgekehrt. Wenn Luke Skywalker und seine Gefährten sich in der Schlacht von Endor in dieser Position befunden hätten, hätten sie sich dem nächsten Sturmtrupp ergeben und dem Kaiser die Treue geschworen. Wenn der Teufel selbst … ok, kommst du auf die Idee. Mein Punkt ist, dass Homer kein gewöhnlicher Mensch war. Er kannte die Bedeutung des Wortes "Niederlage" nicht. (oder viele andere Wörter für diese Angelegenheit), anstatt sich zu entschuldigen und zu entschuldigen, erhöhte er den Angriff.

Homer fand neue Gründe, um die asiatische Krankenschwester im mittleren Alter zu kritisieren, die sich so gut geschlagen hatte, dass sie sich mit ihrem wütenden Übergriff aufhielt. Er konzentrierte sich auf die vielfältigen Persönlichkeitsfehler, die er in ihr entdeckt hatte. Er griff ihre mangelnde Englischkenntnisse an. Er versuchte sogar, sie bei der betreuenden Krankenschwester zu melden, weil er Schuhe hatte, von denen er sicher war, dass sie nicht den Arbeitsschutzstandards entsprachen.

Lange nachdem die Schicht von Nurse Lee beendet war, wurde Homers Tirade weiterhin an alle und jeden gesendet, die ihn hören wollten, und seine Kommentare wurden schrittweise schmierig und rassisch orientiert.

Beim Nachdenken bin ich nicht sicher, warum ich so lange gebraucht habe, um eine sinnvolle Antwort zu geben. Meine einzige Verteidigung besteht darin, dass ich ziemlich krank war – eine Temperatur, ein hohes Maß an Medikamenten und einen Tropfen. Trotzdem bin ich nicht stolz darauf, dass ich einen halben Tag gebraucht habe, bevor meine Toleranz aufgebraucht war.

Ich kann mich jetzt nicht an den spezifischen Homerismus erinnern, der mich auslöste, aber ich erinnere mich, dass ich einen Pfleger angerufen und sie gebeten hatte, eine Nachricht an Homer von mir weiterzuleiten: "Wollen Sie bitte Homer davon erzählen Wenn er noch eine schlampige oder rassistische Bemerkung über Nurse Lee macht, dass ich meinen Tropfen ablassen und dort hinübergehen und mir die Nase brechen solle? "

Glücklicherweise wurde die Schwester aus der Notlage gerettet Eigentlich die Nachricht weiterleiten, als Homer das meiste von dem, was ich gesagt hatte, hörte. Er antwortete mit einem leichten, schwachen Fluch, der mir zeigte, dass er die Nachricht nicht wirklich bekommen hatte. Ich wiederholte meinen Plan hörbarer und fügte hinzu: "Es ist ganz und gar Ihr Ruf, Bruder. Dieses farbenfrohe PS war sehr effektiv, und ein unheilvolles Schweigen hing von unserem Zimmer ab.

Das Schweigen wurde von der Kammer gebrochen Ankunft eines Kollegen von mir, der zu mir gekommen war, um mich zu besuchen. Wie es die Vorsehung meint, ist dieser Bruder (den ich einfach als "Bugsy" bezeichne) ein schrecklicher Kerl mit einem Gesicht das erzählt eine Geschichte von tausend Pub-Schlägereien. Er hat vor kurzem Gott gefunden und ist ein großherziger Kerl, aber er ist immer noch ein fantastischer Mann, der sich überrumpeln lässt Bosse lieben es, sie begleitet zu haben, wenn sie Schulden eintreiben wollen – "rafft ihn ein bisschen für mich, Bugsy!"

Wie auch immer, Bugsy war gekommen, um zu sehen, wie ich dort hingefahren bin Es war nicht zu vermeiden, ihm die spürbare Spannung der Station in der Station zu erklären. Bugsy fand es sehr lustig, und er überlegte, zu Homers Bett zu gehen und nur zu bestätigen, dass er ihn bekam die Nachricht, aber er kommentierte die Begründung, dass er immer noch auf Bewährung sei, und ich denke, das war eine kluge Entscheidung.

Auf jeden Fall denke ich, dass das bloße Erscheinen dieser kaukasischen Version von Herrn T unerwartet dazu beigetragen hat, meine Nachricht an Homer wieder zu beleben. Ich hörte von diesem Moment an kein Quietschen aus ihm, bis sie mich etwa eine Stunde später in eine andere Station verlegten. Außerdem wurde mir gesagt, dass er am nächsten Morgen eine große Schachtel Pralinen für alle Krankenschwestern gekauft hatte!

Und von da an wurde es für mich immer besser. Ich wurde in ein viel ruhigeres Zimmer verlegt und war der Liebling des Pflegepersonals für die Erinnerung an meinen Krankenhausaufenthalt. Das Beste von allem war, dass ich zum Abschluss ihrer nächsten Schicht von Nurse Lee besucht wurde. Sie sagte zu mir in ihrem schönen gebrochenen Englisch: "Du bist mein Ritter in glänzender Rüstung".

Die ganze Erfahrung hat die Krankenhausarbeit für mich in ein neues Licht gerückt. Ich kann mich immer noch nicht als Kaplan sehen, aber vielleicht könnte ich für bestimmte Spezialfälle auf Abruf sein, die zu meinem speziellen Dienst passen?

Zuhause war niemand überrascht, als er hörte, was geschehen war. Tatsächlich begann mein Kollege, Pater Elias, am darauffolgenden Sonntag mit seiner Predigt: "Ich denke, wenn in der Zeitung aufgetaucht wäre, dass ein Priester gedroht hätte, einen Mitpatienten in einem Krankenhaus in Sydney zu schlagen, wäre die häufigste Reaktion gewesen "Ich wusste nicht, dass Dave im Krankenhaus war!"

Ich bin nicht ganz sicher, ob ich mich von Elias zufrieden oder entsetzt fühlen sollte. Analyse, aber es brachte mich zum Lachen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by David B. Smith