Kauf einer Immobilie in Frankreich gegen Großbritannien – Lesen Sie über einige wichtige, signifikante Unterschiede

Britische und andere Nationalitäten haben den Umzug gemacht, um Eigentum in Frankreich seit Jahrzehnten zu kaufen, und wenn es um einen so großen Kauf einige Leute kommt Wird eine glattere Fahrt erleben als andere. Dies kann für eine ganze Reihe von Gründen sein, aber dieser Artikel untersucht vor allem den Unterschied zwischen dem Prozess in Frankreich gegen das Vereinigte Königreich. Das heißt, der Vergleich wird für viele nicht-französische Staatsangehörige am Rande des Kaufens von Immobilien in Frankreich nützlich sein.

Die meisten Komplikationen neigen dazu, ein Mangel an Verständnis oder Sprachprobleme zu sein

Da der Prozess des Kaufs von Immobilien in Frankreich streng geregelt und unkompliziert ist, sind Komplikationen und Probleme weniger wahrscheinlich beim Kauf . Allerdings, genau wie jeder Haus kaufen Prozess, Probleme möglicherweise auftreten, aber sie entstehen oft aufgrund des Scheiterns des Käufers, den Prozess zu verstehen.

Wenn der Käufer kein Französisch spricht, was bei älteren Käufern oft der Fall sein kann, dann ist die Chance, Probleme zu haben, natürlich erhöht. Was auch immer Sie tun, denken Sie nicht, dass Ihr Französisch besser ist als es ist, das könnte ein sehr teurer Fehler sein!

Vor einer endgültigen Entscheidung ist zu beachten, dass es wichtige, signifikante Unterschiede zwischen dem Kauf von Immobilien in Frankreich und dem Vereinigten Königreich gibt Diese haben einen fuß im bereich des französischen eigentums und den anderen fuß im erbschaftsbereich

Beim Kauf eines Ferienhauses in Frankreich oder einer zweiten Residenz oder einem neuen Zuhause ist es wichtig, dass Sie sich bewusst sind, dass Sie rechtlich in einem viel früheren Stadium des Prozesses gebunden werden, als Sie in Großbritannien und Einige andere Länder.

Dies geschieht bei der Compromis de Vente oder Promesse de Vente Bühne. Also, obwohl Sie diese als Dokumente sehen können, was sie sind, sind sie keine Dokumente in dem Sinne, dass sie nicht unter Vertrag stehen müssen, so dass Sie auch bedenken können, dass es sich um Verträge handelt, kann dies jegliche eilige Handlungen vermeiden.

Allerdings schauen wir zunächst auf einen anderen wichtigen Unterschied zwischen dem Kauf von Immobilien in Frankreich im Gegensatz zu Großbritannien, was in Bezug auf Vermesser ist.

Mit den Vermietern beim Kauf eines Ferienhauses in Frankreich

Sie und ich wissen, dass hier in Großbritannien, vor der Unterzeichnung einer Dokumentation wäre es eine normale Sache zu tun, um einen Vermesser Bericht über die Eigenschaft zu bekommen . Denk nochmal. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass die Besichtiger in Frankreich nicht in der gleichen Weise wie Großbritannien existieren, so dass Sie nicht erwarten können, dass Umfragen durchgeführt werden.

Was auch immer Sie sich nicht über die Tatsache verwirren, dass eine Reihe von britischen Bausparkassen, die in Frankreich Tochtergesellschaften haben, Bewerbungen anfordern können. Das sind nur Bewertungen und keine Umfragen.

In Frankreich wahrscheinlich einige Experten können auf die Eigenschaft gehen, zum Beispiel zu überprüfen, ob es Termiten gibt oder ob es irgendwelche Asbest, aber wieder diese sind Experten in bestimmten Themen und nicht Vermesser.

Vergessen Sie nicht, dass Sie diese Entscheidung treffen und umsetzen müssen, bevor Sie zu einer Preisvereinbarung kommen und bevor Sie den Compromis de Vente oder Promesse de Vente unterzeichnen.

Compromis de Vente oder Promesse de Vente

Compromis de Vente – Verkaufsvereinbarung / Verkaufsversprechen Indenture ist eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Käufer und Verkäufer. Wenn sich eine Partei Partei auf die Vereinbarung richtet, ist die andere Partei in ihrem Recht, sie vor Gericht zu bringen. Dies wird in der Regel im Einzelhandel verwendet. Einige Briten sehen dies als ein Dokument, das unter Vertrag stehen wird, aber das ist nicht der Fall. Es muss als erster Vertrag angesehen werden.

Die Promesse de Vente – das Versprechen des Verkaufs / einseitiges Versprechen des Verkaufs ist, wenn der Besitzer verspricht, die Immobilie zu einem vereinbarten Preis für einen bestimmten, begrenzten Zeitraum zu verkaufen, der meist zwischen 60 und 90 Tagen üblich ist. Dies ist jedoch häufiger bei größeren Verkaufsszenarien.

Der Compromis de Vente arbeitet so. Sobald Sie sich mündlich verpflichtet haben, die Immobilie zu kaufen, die Sie gewählt haben, wird ein Compromis de Vente erstellt. Dieses Dokument wird von einem Notar (Notar) erstellt und ist ein rechtsverbindliches Dokument, das den Preis enthält, den Sie zu zahlen bezahlt haben, der Fertigstellungstermin (der oft entweder 60 Tage oder 90 Tage beträgt) und andere Klauseln, die Ihren Erfolg betreffen Eine Hypothek und andere mögliche Fluchtklauseln bekommen.

Eine 7-tägige Abkühlungsperiode folgt dieser Unterzeichnung, in welchem ​​Stadium Sie in Ihrem Widerrufsrecht zurückkehren, ohne irgendwelche Strafen zu zahlen.

Nach diesem 7-tägigen Zeitraum wird die 5% – 10% Anzahlung bezahlt und als nächstes wird der Notaire eine Vielzahl von Kontrollen in Ihrem Namen über die Immobilie und eventuell geplante Entwicklungen in der Nähe durchführen.

Wenn Sie Eigentum kaufen, das Land von über 1 Hektar hat, dann sollte der Notaire auch das Register der Grundbesitzer in Frankreich, SAFER konsultieren. Das ist, weil irgendwelche Nachbarn mit Land, das angrenzt, ihr Recht ausüben kann, das Land zu kaufen, obwohl dies nicht zu oft geschieht.

Berichte, die vom Verkäufer bereitgestellt werden sollen

Berichte über Energie, Elektrizität, Gas, Termiten, Blei und Asbest sollten in einem globalen Bericht zusammengefasst werden, der als Dossier de Diagnostic Technique ( Technische Diagnose-Datei).

Dies sind gesetzliche Voraussetzungen, für die der Verkäufer haftbar ist, um aktuelle Berichte zu bezahlen. Wenn die Liegenschaft einen Pool hat, ist ein Bericht über die Sicherheitsmerkmale gesetzlich vorgeschrieben. Auch in einigen Bereichen sind Termitenberichte erforderlich. Diese werden als Anlage des Compromis de Vente geliefert.

Wie lange dauert es?

Im Durchschnitt dauert der gesamte Kauf- und Verkaufsprozess in der Regel ca. 3-4 Monate ab dem Tag, an dem das Angebot bis zum Abschluss des Vertrags abgeschlossen ist.

Die endgültige Unterzeichnung – Acte de Vente)

Ein weiterer Unterschied ist, dass der endgültige Vertrag nicht auf einem Standing basiert und es bedeutet, dass ohne Experten Interpretation, dass Sie, ein Muttersprachler Sprechen Käufer, kann sicher sein, was in diesem wichtigen Dokument enthalten ist.

Erwarten Sie, dass Sie die Acte Authentique (Acte de Vente) zum ersten Mal im Büro des Notariats, der vorgeschlagen wurde, sehen werden Durch den Verkäufer. Übrigens bin ich nicht überrascht, wenn man mit einem Immobilienmakler um sie bei der Unterzeichnung zu sehen ist, da sie erwarten, dass sie ihre Kommission dort und dann am Tag bezahlt bekommen.

Es ist die Praxis, dass die Acte Authentique (Acte de Vente) vollständig ausgelesen wird, natürlich auf Französisch. Da es keinen Standardvertrag als solcher gibt, ist es sehr wichtig, dass Sie in den Fähigkeiten des Notariats, sowie deren Standard von Englisch zuversichtlich sind. Wenn nicht das Extrageld für einen Dolmetscher bezahlt wird.

Denken Sie daran, dass in jedem Land juristischer Jargon ein Albtraum sein kann, um in die Sprache des Laien zu setzen, so fügen Sie dies in die Gleichung hinzu.

Warum nicht die beste professionelle Beratung zu diesem wichtigen Zeitpunkt? Denken Sie daran, nach der Unterzeichnung wird es zu spät sein, um etwas zu tun. Betrachten Sie die Anwendung einer Gesetzespraxis, die perfekt Englisch spricht.

Sobald die Unterzeichnung abgeschlossen ist, wird der Käufer einen zertifizierten Scheck oder Bankerentwurf an den Notariat geben und dann dann die Schlüssel für die Immobilie erhalten. Von da an ist der neue Besitzer selbstverständlich für die Versicherung des Ferienhauses oder des neuen Zuhauses verantwortlich.

Übersetzung

Sie können ein englischsprachiges Notariat finden, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass die juristischen Dokumente in französischer Sprache verfasst sind und oft Begriffe enthalten, die nicht vertraut sind. Einige Immobilienmakler können Sie mit Übersetzungsdienst anbieten, aber wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie die Dienste einer professionellen Übersetzungsagentur in Ihrem Heimatland oder Land innerhalb des Landes erhalten. Fragen Sie Ihren Agenten, wenn sie jemanden kennen, der ein registrierter Übersetzer ist, der juristische Dokumente übersetzen kann.

Wenn Sie in Frankreich nah sind, ob es sich um ein französisches Ferienhaus oder um eine ständigere Residenz handelt, stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, dem Prozess gut bewaffnet zu begegnen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Jackie A De Burca