Due Diligence bei Immobilientransaktionen: Kennen Sie Ihre Energieeffizienz

Kostenlose Immobilienbewertung

Bei Immobilientransaktionen ist die Kenntnis der Energieeffizienz des Gebäudes ein wichtiger Schritt bei der Due Diligence. Die Anwendung des neuen ASTM-Standards (American Society for Testing and Materials) E-2797-11, der Standardpraxis für die Bewertung der Gesamtenergieeffizienz eines an einer Immobilientransaktion beteiligten Gebäudes, ist in mehreren Bundesstaaten und Städten vorgeschrieben und wird in anderen geprüft. Bundesgesetzgebung wird auch diskutiert.

Warum sollte jemand das wissen wollen?

Energiesparendere Gebäude kosten weniger für den Betrieb, haben ein höheres Netto-Betriebsergebnis (NOI), einen besseren Vermögenswert und sind für Mieter attraktiver. Weitere Gründe:

  • Immobilieneigentümer und Vermieter können leistungsstärkere Gebäude nutzen, um Mieter anzuziehen und zu halten, die wissen, dass diese Gebäude geringere Nutzungs- und Betriebskosten haben.
  • Potenzielle Käufer können eine bessere Wahl zwischen ähnlichen Immobilien treffen.
  • Es bietet eine bewährte Grundlage für die Entwicklung von Verbesserungsprogrammen.
  • In vielen Fällen enthält das Pro-Forma-Formular für Kreditgeber eine Position für Versorgungsunternehmen, die unter den Gebäudebetriebskosten ausgewiesen ist.
  • Der Standard wird immer mehr akzeptiert und kann mit Vorschriften kombiniert werden, die Standortbewertungen der Stufe 1 für Umweltprobleme und Zustandsbewertungen von Immobilien erfordern. Jeder von ihnen hat seine eigenen Standards für die Durchführung der entsprechenden Prüfung.

Der Standard führt mehrere wichtige Aktionen aus:

  • Richtet eine Praxis für das Sammeln, Zusammenstellen, Bewerten und Melden der erforderlichen Informationen ein.
  • Gewährleistet eine konsistente Berichterstattung
  • Ergänzt eine Standortbewertung der Stufe 1 für Umweltprobleme und / oder eine Zustandsbewertung von Immobilien als Teil des Due-Diligence-Prozesses.
  • Gewährleistet, dass der Prozess selbst konsistent, transparent und zuverlässig ist und als branchenweiter Standard dient.

Was passiert als nächstes?

Für Immobilientransaktionen ist es wichtig zu wissen, wie gut ein Gebäude in Bezug auf Energieeffizienz abschneidet. Es ist jedoch auch der erste Schritt bei der Planung von Energieeffizienzverbesserungen, die die Betriebskosten senken und zusätzlichen Nutzen bringen. Dieser Prozess ist komplizierter als man erwarten könnte; Es gibt eine enorme Menge an Informationen, die berücksichtigt werden müssen, und es sind spezielle Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erforderlich, die nur ein Experte bereitstellen kann.

Der Prozess zur Verbesserung der Sorgfaltspflicht und Zuverlässigkeit von Energieprüfungen wird fortgesetzt. Im Mai nahm ich an einem Workshop teil, der vom National Renewable Energy Laboratory finanziert wurde. Ziel des Workshops war es, alle Aktivitäten zu identifizieren und zu katalogisieren – Job Task Analyzes (JTAs) und Knowledge, Skills und Abilities (KSAs) -, die erforderlich sind, um ein Gebäudeenergieaudit unter Verwendung der zuverlässigsten Richtlinien, Standards und Analysewerkzeuge erfolgreich abzuschließen B. die von ENERGY STAR, ASTM, ANSI, ASHRAE und dem Energieministerium bereitgestellten. Die Ergebnisse der Studie werden eine Reihe nationaler Richtlinien enthalten, die von Organisationen bei der Entwicklung und Verbesserung von Schulungslehrplänen sowie von der Verwaltung der allgemeinen Dienste und dem Energieministerium verwendet werden können. Ich hoffe, dass das DOE und die GSA von Auftragnehmern verlangen, dass sie diese Kriterien erfüllen. Dies führt zu einer branchenweiten Praxis, einer zusätzlichen Anerkennung des Berufs und zu verbesserten Energie- und Kosteneinsparungen für Bauherren und Betreiber.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Richard Buzard

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close