Die Aufgabe eines Immobilienmaklers

Kostenlose Immobilienbewertung

Für den Untrainierten mag ein Immobilienmakler wie eine Art moderner Zauberer erscheinen. Umzug Immobilien kann ein bisschen wie Berge zu bewegen. In gewisser Hinsicht ist das genau so, weil es für jemanden ohne das richtige Wissen unmöglich ist, es gut zu machen. Sie müssen nicht für immer mystifiziert bleiben, besonders wenn Sie daran interessiert sind, in eine Immobilieninvestition zu kommen. Um die Magie zu lernen, musst du zuerst lernen, was die Magier tun.

Grundsätzlich ist ein Immobilienmakler eine Person oder Agentur, die über die rechtlichen und finanziellen Kenntnisse verfügt, um Kunden zu helfen, während sie versuchen, ein Haus zu verkaufen oder zu kaufen. Der Immobilienverkauf wird in gewisser Weise direkt von ihnen organisiert. Dies ist die Person oder Agentur, von der die Immobilienagentur beschäftigt. Brokering erfordert eine bestimmte Art von Lizenz und verwendet eine höhere Ebene des Agenten, nicht ein Verkäufer. Somit können alle Broker Agenten sein, aber nicht alle Agenten können Broker sein.

Als Dienstleistung für die Person, die das Haus verkauft, wird der Makler die Immobilie in die lokale Immobilienliste aufnehmen lassen und den notwendigen Papierkram bereitstellen, um den Prozess zu starten. Sie werden auch Verkaufs- und Marketingaktivitäten durchführen, einschließlich eines offenen Hauses und Werbung für den beabsichtigten Verkauf der Immobilie. Käufer werden auch überprüft, um sicherzustellen, dass sie das Geld haben, um mit dem Kauf zu folgen. Dies bewahrt den Verkäufer davor, "neugierigen" Leuten ausgesetzt zu werden, die keine wirkliche Kaufabsicht haben und im Grunde die Zeit des Verkäufers verbringen. Ein Listing-Vertrag wird vom Verkäufer unterzeichnet, der diese Dienstleistungen von einem Makler kauft.

Es war einmal, dass Broker nur Verkäufer vertraten, aber heutzutage vertreten viele Agenturen auch Käufer, einige unter Ausschluss von Verkäufern überhaupt. Das ist eine gute Sache für diejenigen, die an einer Immobilieninvestition interessiert sind, da sie sich ziemlich oft im "Käufer" -Sitz finden. Jeder Käufer, der die Dienste eines Maklerunternehmens in Anspruch nehmen möchte, sollte sicherstellen, dass ein unterzeichneter Vertrag zwischen ihm und der Agentur für den Immobilienverkauf besteht. Andernfalls kann der Broker tatsächlich für den Verkäufer arbeiten. Ein Immobilienmakler, der tatsächlich für den Käufer arbeitet, wird Immobilien finden, die zum finanziellen Profil des Käufers passen und ihn mitnehmen, um sich Immobilien anzusehen.

Der Immobilienmakler kann das Closing für beide Seiten orchestrieren und möglicherweise Verhandlungsführer für den Immobilienverkauf sein. Es ist auch möglich, dass sie den Kunden mit anderen wichtigen Fachleuten wie Anwälten und Kreditsachbearbeitern zusammenbringen. Die Zahlung eines Maklers kann als Provision definiert werden, die auf dem aus dem Verkauf der Immobilie realisierten Betrag basiert.

Unabhängig davon, für was Ihr Immobilienmakler arbeitet, ist es gut, den Prozess für sich selbst zu verstehen, wenn auch nur auf einem sehr einfachen Niveau. Zumindest müssen Sie wissen, wie Sie sicherstellen können, dass der Makler für Sie arbeitet, wenn Sie während des Immobilienverkaufs von ihren Verhandlungsfähigkeiten profitieren möchten. Andernfalls können diese Fähigkeiten tatsächlich gegen Sie verwendet werden. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um herauszufinden, welche Services Sie erhalten und wo die Loyalität des Maklers liegt. Dies ist umso wichtiger, wenn Sie an Immobilieninvestitionen denken. Die Zeit, die du für dich aufgewandt hast, kann dir am Ende viel Geld sparen.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Charlotte Neuhouse