Die 10 größten Burgen Deutschlands

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn Sie Schlösser mögen, werden Sie Deutschland lieben, denn in Deutschland gibt es Schlösser wie in Venedig Kanäle oder in Norwegen Fjorde oder im Napa Valley Weingüter. Es gibt buchstäblich Dutzende davon, vor allem in jedem Bundesland und anscheinend auf allen anderen Hügeln, besonders entlang des Rheins. Es gibt Schlösser, die im Wesentlichen Schlösser oder Paläste sind, und es gibt Burgen, die Schlösser oder Festungen sind. und dann gibt es Festungen, ganz einfach Festungen.

Hier sind zehn der berühmtesten deutschen Burgen, die Must-See, die "großen Burgen" Deutschlands.

1. Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein ist vielleicht das malerischste, das bekannteste der großen Schlösser Deutschlands. Dies ist diejenige, die das magische Schloss in Disneyland inspirierte, mit einem Interieur, das Szenen aus Wagnerischen Opern ähnelt. Hoch auf einem Hügel in einer alpinen Umgebung in Schwangau an der Romantischen Straße in Nordbayern gelegen, folgt die Burg einem typisch romanischen Stil. Es wurde ursprünglich zwischen 1869 und 1886 erbaut und war die ultimative Phantasie des verrückten Königs Ludwig. Öffentliche Führungen davon sind jeweils 9 Euro, nicht billig, aber es lohnt sich.

2. Burg Eltz

Die im unteren Moseltal hoch über dem Rhein gelegene Burg Eltz ist eine der schönsten mittelalterlichen Burgen Deutschlands, 850 Jahre alt und unversehrt! Es ist immer noch in Familienbesitz und besetzt, kann aber auf geführten Touren für 6 Euro pro Pop gesehen werden. Und es lohnt sich, dem Besucher einen Blick auf nicht nur die ursprünglichen Möbel und das Dekor zu geben, sondern auch 20 spülbare Toiletten, die vermutlich aus dem 15. Jahrhundert stammen.

3. Meersburg Alte Burg

Die im baden-württembergischen Schwarzwald gelegene Meersburg Alte Burg ist eine weitere der berühmten "burgs". Es stammt aus dem 7. Jahrhundert und bietet einen herrlichen Blick auf den Bodensee. Dies ist auch die älteste der bewohnbaren Burgen Deutschlands. Ein Merowingerkönig, Dagoberth, gründete ihn ursprünglich und diente jahrzehntelang als Residenz des Konstanzer Bischofs. Für 8,00 Euro können Sie eine selbstgeführte Tour durch das Schloss machen, die durch 30 Räume führt, darunter die Kammern der berühmten deutschen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die sich häufig in der Mitte des 19. Jahrhunderts hier aufhielt.

4. Die Wartburg

Die Wartburg in der Nähe von Eisenach in Thüringen wurde als die deutschste der deutschen Burgen bezeichnet. Hier hat Martin Luther das Neue Testament im Versteck aus dem Griechischen ins Deutsche übersetzt. Diese ist für öffentliche Führungen für 5 Euro pro Person zugänglich.

5. Die Marksburg

Die Marksburg. Tatsächlich liegt die Marksburg auf einem Hügel am Rheinufer, hoch über Braubach im Rheintal. Und machen Sie keinen Fehler: Die Marksburg ist nicht nur eine weitere Nachahmung aus dem 19. Jahrhundert – und ja, es gibt mehrere davon auch in Deutschland! – das ist die eigentliche Sache, mit einer der beeindruckendsten Rüstungssammlungen überhaupt, einschließlich einer der ältesten Kanonen in Deutschland. Für 4,50 Euro können Sie alles auf einer geführten Tour sehen.

6. Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci: Jetzt können Sie es nicht verpassen. In Potsdam in der Region Brandenberg, nicht weit von Berlin entfernt, handelt es sich um ein wahres Meisterwerk aus der Barockzeit. Darüber hinaus hat es Verbindungen zu Friedrich dem Großen. In diesem kleinen, aber lebhaften Sommerpalast unterhielt Friedrich der Große die Denker und Musiker seiner Zeit, darunter auch Voltaire. Die Rococco Residenz ist für 8 Euro zu besichtigen, allerdings mit deutschen Kommentaren.

7. Schloss Braunfels

Schloss Braunfels, ein 800 Jahre altes Schloss im hessischen Lahntal. Obwohl es eine Tour wert ist, ist das Unglückliche, dass es im 19. Jahrhundert im neugotischen Stil umgebaut wurde. Aber lassen Sie sich davon nicht abhalten. Eine geführte Besichtigung des Schlosses umfasst den Innenraum mit Räumen, in denen mittelalterliche Waffen, Porzellan und Gemälde ausgestellt sind. Und für die Tour sind es 4 Euro.

8. Festung Königstein

Festung Königstein, in der Nähe von Dresden in Sachsen gelegen, ist mit Abstand die größte Festung in Deutschland und ein Triumph des Festungsbaus in Europa, wenn überhaupt. Das über 750 Jahre alte Gebäude ist ein Zusammenfluss von Architektur aus Gotik, Renaissance, Barock und dem 19. Jahrhundert. Während des Zweiten Weltkriegs beherbergte es hochrangige französische Kriegsgefangene sowie Dresdens bestes Kunstwerk. Führungen durch die Festung und das Gelände sind das ganze Jahr über für 6 Euro erhältlich.

9. Die Residenz

Die Residenz, seit über 500 Jahren die Hauptadresse der herrschenden Familie Wittelsbach, befindet sich in München, Bayern. Es handelt sich um einen massiven Komplex, der reich verziert ist und zwischen 1720 und 1744 von Balthasar Neumann für die Bischöfe von Würzburg erbaut wurde. Es ist auch einer der schönsten Barockpaläste in Europa und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Und es kostet 4 Euro für eine geführte Tour.

10. Schloss Heidelberg

Schloss Heidelberg, in Heidelberg natürlich in Baden-Württemberg gelegen, ist vielleicht Deutschlands verfallene und möglicherweise auch eine der romantischsten Sehenswürdigkeiten. Für fünf Jahrhunderte war die Residenz der Kurfürsten Kurfürsten, sie wurde im 17. Jahrhundert von den Franzosen zerstört, dominiert jedoch weiterhin die Skyline von Heidelberg. Fotografieren Sie dies für die Erinnerung.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Baljeet Sangwan